Konditionen

Allgemeines

Bei meiner Praxis handelt sich um eine Privatpraxis für Psychotherapie.

Dabei dienen alle angebotenen Behandlungen der Feststellung, Behandlung oder der Vorbeugung/ Rückfallvorbeugung psychischer Leiden. Die Behandlung ersetzt nicht die Tätigkeit eines Arztes. Mögliche körperliche Ursachen der Beschwerden der Klienten/Klientinnen sind daher immer vorab ärztlicherseits abzuklären.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie unterliege ich der Schweigepflicht.

Ablauf


Bei der ersten, meist telefonischen Kontaktaufnahme kann ein Termin (30 Min.) zum gegenseitigen Kennenlernen in meiner Praxis verabredet werden
. Am Ende dieses ersten, unverbindlichen Treffens entscheiden wir dann gemeinsam, ob wir uns eine Zusammenarbeit vorstellen können.

Selbstverständlich ist es möglich - falls Sie keine langfristige, therapeutische Begleitung benötigen oder wünschen - auch einzelne Termine wahrzunehmen, z.B. um sich zu einem bestimmten Thema beraten zu lassen, oder einfach um Unterstützung zu erfahren in einer schwierigen Lebenslage.

Kosten

Die Sitzungen sind als Privatleistungen direkt in bar beim jeweiligen Termin an die Praxis zu zahlen. Ich stelle Rechnungen nach der Gebührenordnung der Heilpraktiker (GebüH) aus. Diese können Sie bei Ihrer privaten Krankenkasse oder Ihrer Zusatzversicherung einreichen. Ich bitte Sie, mögliche Kostenerstattungen von Versicherungen (Privat- und Zusatzversicherungen - sofern diese Heilpraktiker- leistungen erstatten) in eigener Zuständigkeit im Voraus zu klären.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht. Es gibt jedoch Ausnahmefälle: Wenn Sie zu lange Wartezeiten bei den örtlich zugelassenen, Psychologischen Psychotherapeuten in Kauf nehmen müssen, kann es sich lohnen mit der gesetzlichen Krankenkasse zu verhandeln.

Hausbesuche

Hausbesuche ( 60 Min. /max. 
5 km, 90 Min. /max. 10 km Radius) sind, wenn es Ihre gesundheitliche Situation erfordert in Ausnahmefällen gegen eine Wegpauschale möglich.